Zum Inhalt springen

Themen der bisherigen Jahrestreffen

Herbst 2016, Tübingen
Flucht und Soziale Arbeit
mit Nivedita Prasad
und: Raum für Fallarbeit

Februar 2016, Karlsruhe-Thomashof
Intersektionale Perspektiven
mit Annita Kalpaka und Paul Mecheril u.a.
und: Raum für Fallarbeit

Frühjahr 2014, Stuttgart-Birkach
Umgang mit Ambivalenzen im pädagogischen Alltag
mit Harald Sickinger
und: Kollegiale Beratung

Herbst 2013, Tübingen
Fragen von Zugehörigkeit(en) in einer postnationalsozialistischen Gesellschaft in Hinblick auf migrationspolitische und -pädagogische Kontexte
mit Micha Brumlik und  Albert Scherr

Frühjahr 2013, Freiburg
Das Konzept des Empowerments
mit Wiebke Scharathow
und: Supervision mit Jutta Heppekausen

Frühjahr 2012
Auseinandersetzung mit dem Thema Antisemitismus und
Postnationalsozialismus
mit Astrid Messerschmidt

Herbst 2011, Wernau
Sprache(n) – Migrationsgesellschaft – Bildung
mit Paul Mecheril

Frühjahr 2011, Stuttgart
Antiziganismus/Was tun bei Abschiebung?
in Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Baden-Württemberg,
mit Astrid Messerschmidt

Frühjahr 2011, Herrenberg
Medienpädagogische Elternarbeit
in Kooperation mit dem gleichnamigen Landesnetzwerk der Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg

Herbst 2010 Gültstein/Herrenberg
Critical Whiteness und Intersektionalität in einer postnationalsozialistischen Gesellschaft
mit Astrid Messerschmidt und Juliane Strohschein

Frühjahr 2010, Stuttgart
„Integration“ – Auseinandersetzung mit einem problematischen Begriff/Konzept,
mit Gari Pavkovic

Herbst 2009, Gültstein/Herrenberg
Thematisierung von Rassismuserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen
mit Claus Melter