Zum Inhalt springen

Unterstützungsarbeit – auf Augenhöhe mit Geflüchteten?!

Ein Reflexionsvideo

Die ehrenamtliche Unterstützungsarbeit von und mit Geflüchteten birgt für beide Seiten große Chancen, stößt doch immer wieder auch an Grenzen. Dieses Video will einen Impuls geben, diese Arbeit in Fortbildungen oder Gruppendiskussionen zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Es soll helfen, schwierige Situationen besser zu verstehen, Stereotypisierungen bewusst zu machen und Frustrationen auf beiden Seiten zu vermeiden.

Materialien zum Video

  • Begleittext zum Video:

    PDF-Datei (1,5 MB)

  • Materialsammlung (für Fortbildungen u.ä.):

    PDF-Datei (670,7 KB)

Hintergrundtexte

  • „Fluchtursachen bekämpfen“, Text von Thomas Gebauer, medico international

    PDF-Datei (75,8 KB)

  • „Was heißt denn hier Hilfe? Unterstützungsarbeit – auf Augenhöhe mit Geflüchteten?“ Vortrag von Thomas Gebauer, medico international am 26.07.2016 in Tübingen

    PDF-Datei (178,2 KB)

  • Aufruf „Solidarische Bildung in der Migrationsgesellschaft“ und Interview mit Annita Kalpaka (Quelle: FORUM für Kinder- und Jugendarbeit 4/2015)

    PDF-Datei (1.001,0 KB)

  • Astrid Messerschmidt: Nach Köln – sprechen über Sexismus und Rassismus. Vortrag vom 28.01.2016 in Tübingen

    PDF-Datei (107,7 KB)

  • Maria do Mar Castro Varela: „Das Leiden ‚Anderer‘ betrachten.“ Flucht, Solidarität und Postkoloniale Soziale Arbeit. Vortrag vom 27.11.2015 in Tübingen

    PDF-Datei (292,9 KB)

  • „Ein Unglück als Ausschnitt einer andauernden Katastrophe“, Text von Andreas Foitzik zu Lampedusa

    PDF-Datei (82,9 KB)

  • Dossier „Welcome to Germany V“: Ehrenamtliches Engagement der Heinrich-Boell-Stiftung
  • Denkpapier des AKS Dresden mit dem Titel ‚Solidarische Soziale Arbeit mit geflüchteten Menschen‘