Zum Inhalt springen

Noch mehr Aufrufe

Neben dem vom Netzwerk mitgestalteten Aufruf „Für solidarische Bildung in der globalen Migrationsgesellschaft“ haben diverse Fachgesellschaften zu einem besonnenen Handeln und einem besonderen Engagement in der sogenannten Flüchtlingskrise aufgerufen.

eassw-statementDazu zählt vor allem der Aufruf der EASSW – European Association of Schools of Social Work unter http://www.eassw.org/, der sich vor allem an Lehrende in der Sozialen Arbeit richtet. Ähnlich positioniert sich die International Federation of Social Workers, die Internationale Föderation der Sozialen Arbeit, in einem Statement zur Flüchtlingskrise.

Beide Aufrufe werden von der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) unterstützt, die sich besonders für eine Willkommenskultur stark macht und die Rolle aller in der Sozialen Arbeit bei deren Ausgestaltung betont.